LMU Klinikum München Hormon- und Kinderwunschzentrum
ivf München, endo-repro-med
Zur Startseite   Leiter: Prof. Dr. med. Christian J. Thaler  

Unterstützende Komplementärverfahren:


Was für IVF und ICSI noch wichtig ist: „...dem Wunder die Hand hinhalten...“

 
Abendlandschaft

Während früher die Kinderlosigkeit meist schicksalhaft angenommen werden musste, oder allenfalls eine Adoption in Betracht kam, kann die moderne Medizin helfen, die meisten Störungen der Fruchtbarkeit zu erkennen und erfolgreich zu behandeln. Auch wenn heute eine große Zahl von Paaren unter Mithilfe reproduktionsmedizinischer Verfahren gemeinsame Kinder bekommen kann, gelingt dies nur dadurch, dass die vertraute liebevolle Intimität des Zeugungsaktes zumindest teilweise dem Zugang der Medizin geöffnet wird. Dies kann belastend und anstrengend sein und sogar die Freude an der gemeinsamen Körperlichkeit einschränken. Dies wiederum kann wichtige körperliche und psychische Energiereserven verbrauchen und teilweise sogar den Erfolg der Kinderwunschbehandlung einschränken. Denn der Akt der Zeugung und des Werdens von neuem Leben erfordert Entspannung, Vertrauen und Harmonie.

Es ist unser Anliegen, durch Nutzung differenzierter Techniken der Tiefenentspannung sowie durch die Verfahren der traditionellen chinesischen Medizin die teilweise sehr belastenden Techniken der assistierten Fortpflanzung zu erleichtern. Wir bieten Ihnen diese Verfahren am Klinikum München – Grosshadern an, auch wenn wir als Universitätsklinikum noch keine eindeutigen wissenschaftlichen Vorstellung haben, wie diese komplementären Techniken genau wirken. Wir bieten Akupunktur und Tiefenentspannung an, weil viele Paare hiermit – gerade auch im Vergleich mit „rein medizinisch“ ablaufenden IVF und ICSI Zyklen deutlich weniger Nebenwirkungen angeben– und offenbar auch leichter schwanger werden. Wenn Sie sich für diese Methoden in der Begleitung von IVF und ICSI interessieren, sollten wir alles weitere persönlich besprechen!

(weiter zu FertiRelax - Begleitung der Kinderwunschbehandlung)